Ortsbeschreibung von Paleokastritsa auf Korfu

Paleokastritsa auf Korfu Studios Foto 3Der Ort Paleokastritsa auf Korfu, liegt im Nordwesten der Insel liegt eingebettet in das Grün der korfiotischen Olivenhaine. Paleokastritsa ist insbesondere für seine vielen kleinen romantischen Buchten mit kristallklarem Wasser und geheimnisvollen Grotten bekannt. Die Strände von Paleokastritsa haben mal Sandstrand, mal Kiesstrand und fast immer gibt es eine Bar oder ein kleines Restaurant, wo man etwas essen oder trinken kann. Paleokastritsa ist ein Küstenort mit dem typisch griechischem Küstenflair, vielen Tavernen, Boutiquen und Einkaufsmöglichkeiten. Sehr bekannt ist auch das historische Kloster Panagia Theotokou mit seiner alten Klosterkirche und seinem schönen Klostergarten, das auf einer kleinen felsigen Halbinsel liegt, von der man einen tollen Ausblick auf das Meer, die Küste und die bizarren Felsformationen in der Umgebung hat.In der Gemeinde Paleokastritsa werden den Sommer über verschiedene kulturelle Veranstaltungen angeboten, die teilweise auch im Freien stattfinden. So wurde zum Beispiel in der Hauptbucht die Ankunft des Odysseus auf Korfu inszeniert. Ferner gibt es Theaterveranstaltungen im erst vor kurzem eröffneten Freilichttheater am Yachthafen. Willkommene Abwechslung bieten auch die griechischen Abende mit korfiotischer Lifemusik und griechischen Volkstänzen, die von mehreren Hotels veranstaltet werden und zu denen zumeist auch Besucher, die nicht Gäste der Hotels sind, Zutritt haben.

In der Umgebung von Paleokastritsa gibt es viele kleine Buchten, von denen einige nur mit dem Boot zu erreichen sind, da sie an der Steilküste unterhalb von z. T. Hunderte von Metern in die Höhe ragenden Felsformationen liegen. Aufgrund der atemberaubenden Küstenlandschaft lohnt es sich auf jeden Fall, sich von einem der Taxi-Boote von Paleokastritsa zu diesen Stränden fahren zu lassen bzw. diese bei einer Bootstour zu betrachten. Die Meeresflora und -fauna von Paleokastritsa kann man zudem bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot betrachten oder die Grotten bei einer Grottenfahrt bestaunen.

Einen Besuch wert ist auch die Bar La Grotta, die zwischen hohen Felsen teilweise in eine Grotte gebaut wurde. Aus der schön angelegten Bar La Grotta kann man in toller Atmosphäre den Blick aufs Meer genießen, dabei einen Cocktail oder einen Softdrink schlürfen und den waghalsigen Einheimischen und Touristen zuschauen, die von den Felsklippen der kleinen Felsbucht unterhalb der Bar ins Meer springen.

Da zwischen Paleokastritsa und der Stadt Korfu (Kerkyra) tagsüber regelmäßig Busse verkehren, ist man vor Ort nicht auf einen PKW angewiesen. Bei Bedarf kann man jedoch Autos, Motorräder oder Roller an verschiedenen Orten in Paleokastritsa mieten.

Empfehlenswert ist auch ein Wanderausflug durch die Olivenhaine zum bekannten, oberhalb liegenden Aussichtspunkt Bella Vista nahe dem Ort Lakones. Hier gibt es Tavernen und Cafes, die wie Adlerhorste in den Felsen liegen, und aus denen man wunderschöne Aussicht über die Buchten von Paleokastritsa und die Küste hat. Auch das restaurierte Kastell Angelokastro und der für seine Läden mit traditionellem Kunsthandwerk bekannte Ort Makrades bieten sich als Ausflugsziele an.

Bildaufnahmen

Entfernungen vom Urlaubsort Paleokastritsa auf Korfu

Der Ort Paleokastritsa liegt von Kerkyra (Korfu-Stadt) und dem Fährhafen ca. 25 km entfernt. Die Distanz vom 3 Kilometer südlich der Inselhauptstadt Korfu-Stadt (Kerkyra) gelegenen Flughafen von Korfu bis Paleokastritsa beläuft sich auf ca. 28 km.
Ebenso wie in Paleokastritsa können am Flughafen Mietwagen ausgeliehen werden. Am Flughafen stehen viele Taxis, die den Transfer vom Flughafen nach Paleokastritsa oder anderen Orten anbieten. Die einfache Fahrt vom Flughafen kostet ca. 35 EUR. Weitere Informationen zum Transfer finden Sie unter
www.korfu-ferienwohnungen.com/transfer-korfu-flughafen.

Sport- und Freizeitangebote sowie Möglichkeiten in den Buchten von Paleokastritsa auf Korfu

Angeln, Baden, Bootstouren, Grottenfahrten, Glasbodenboot-Fahrten, Motorbootverleih, Musikveranstaltungen, Tauchen, Tauchschule, Taxibootfahrten zu nahegelegenen nur über das Meer zu erreichende Stränden, Theater- und, Tretbootverleih, Wanderungen (Bella Vista ca. 1 Stunde, Angelokastro ca. 1,5 Stunden, Makrades ca. 1,5 Stunden), Wasserski.

Nächstgelegene größere Ortschaften

  • Lakones (oberhalb von Paleokastritsa liegendes Bergdorf mit tollem Ausblick und einladenden Restaurants und Cafes im an Lakones angrenzenden Bella Vista), ca. 6 km entfernt.
  • Agios Georgios Pagi, ca. 10 km entfernt (ca. 3 km langer Sandstrand und tolle, sichelförmige, geschützte Bucht).
  • Dukades (Dorf mit sehr schönem traditionellem Zentrum und Gastronomie, besitzt ein modernes privates Ärzte- und Diagnosezentrum), ca. 6 km entfernt.
  • Korfu-Stadt (Kerkyra), ca. 25 km entfernt (Sightseeing und Shopping).

Seite drucken Diese Seite versenden

[Digg] [Reddit] [Facebook] [Google] [StumbleUpon]